Beantragen Sie Förderung fĂŒr gute technische Bildung!
 

VDI Technikfonds

Landesregierung legt MINT-Bildungsbericht vor -
Zusammenfassung macht vielfÀltiges Engagement der Akteure sichtbar.

 

AusfĂŒhrliche Presseinformationen

 

MINTdenken Bildungsbericht

Jetzt kostenlos auf das Studium vorbereiten!

 

Online-Mathe-BrĂŒckenkurs OMB+

 

Fit4TU

Willkommen bei mint-bs

mint-bs bietet eine Plattform fĂŒr SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, Unternehmen, LehrkrĂ€fte und Eltern, um sich ĂŒber MINT-Projekte in der Region zu informieren und sich auszutauschen.

Auch in der Region ist Mangel an Nachwuchs in den MINT-Qualifikationen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) festzustellen. Den Nachwuchs an naturwissenschaftlich-technisch qualifizierten FachkrÀften sicherzustellen, ist eine Vision der MINT-Initiative in der Region. "mint-bs - Begabungsförderung in der Region" soll durch ein interdisziplinÀres Angebot positive VerÀnderungen bewirken.

 

mint-bs.TV

Hier MINT multimedial erleben!

 

 

Alle Angebote auf mint-bs im Überblick: der Projektkompass

Der Kompass  ist ein MessgerÀt zur Bestimmung einer Richtung, z. B. Himmelsrichtungen, Navigations-Kurs, Peilrichtung.

Unser Projektkompass ermöglicht eine einfache, schnelle und zielfĂŒhrende Orientierung, welches Projekt zu welchem Thema und fĂŒr die richtige Altersgruppe in der Region angeboten wird.

Die hier dargestellten Angebote dienen dazu, Interesse zu wecken, zum Mitmachen zu motivieren, sich ĂŒber eine Studienrichtung zu informieren oder ein Unternehmen kennenzulernen. In der Kompassleiste auf der rechten Seite kann man sich nur durch Anklicken einzelner Schwerpunkte und Themenfelder sein spezifisches Angebot anzeigen lassen. Also ausprobieren und mitmachen!

 

Ihr Angebot auf mint-bs

FĂŒr interessante MINT-Angebote mit Außenwirkung ist auf www.mint-bs.de immer Platz. Fordern Sie bitte ein Formular an: strautz(at)mint-braunschweig.de.

Summer-Research-Camp fĂŒr SchĂŒlerinnen

Im Rahmen des dreitĂ€gigen Forschungs- & Erlebniswochenendes „Summer-Research-Camp“ erfahren die SchĂŒlerinnen, wie Wissenschaft und Forschung funktionieren und werden angeregt, eigene Ideen fĂŒr ihre berufliche Zukunft zu entwickeln. In der team- und erlebnisorientierten AtmosphĂ€re tauchen sie ungezwungen in das Thema Studium ein und bauen mögliche SchwellenĂ€ngste und Barrieren ab. In der Gruppe können sie sich im wissenschaftlichen Arbeiten ausprobieren, verfassen ihre erste Publikation und lernen darĂŒber hinaus Beispiele beruflicher Perspektiven in der Wissenschaft kennen. Zudem begegnen die SchĂŒlerinnen Studierenden, Professorinnen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Braunschweig.

 
Das Summer-Research-Camp bietet:
  • das Herantasten an Wissenschaft und Forschung in ungezwungener AtmosphĂ€re
  • das Kennenlernen von SchĂŒlerinnen anderer Schulen in der Region sowie Personen aus dem universitĂ€ren Umfeld
  • die Möglichkeit, die eigene berufliche Zukunft in den Blick zu nehmen
  • die Möglichkeit, spannende Berufsperspektiven kennenzulernen
  • die Möglichkeit, Vertrauen in die eigenen Kompetenzen und FĂ€higkeiten zu gewinnen

In dem begleitenden Rahmenprogramm erwarten die SchĂŒlerinnen interessante und aktivierende Freizeitmöglichkeiten und gemeinsame AktivitĂ€ten in und um Goslar. Zwei Betreuungspersonen sind rund um die Uhr vor Ort. Das Summer-Research-Camp findet in der Jugendherberge Goslar statt. An- und Abreise sind selbst-stĂ€ndig zu organisieren.

Zeitraum: 
08.06.2018 (GanztÀgig) bis 10.06.2018 (GanztÀgig)
ZusĂ€tzliche Informationen: 

Projektwebsite TU Braunschweig

Die Teilnahme am Summer-Research-Camp inklusive Übernachtung und Verpflegung ist fĂŒr die SchĂŒlerinnen kostenfrei.

Unterrichtsbefreiung fĂŒr den 8. Juni nötig.

Insgesamt sind 20 TeilnahmeplÀtze vorhaben.
Anmeldungen an i.weiss@tu-braunschweig.de werden bis zum 10. April erbeten.
Die Unterrichtsbefreiung fĂŒr den 8. Juni 2018 ist selbststĂ€ndig zu organisieren.

Projektanbieter: 

TU Braunschweig
Sonderforschungsbereich 880
Forschergruppe 1800
GleichstellungsbĂŒro

Ansprechpartner/-in: 

Anna M. Jankowski
GeschĂ€ftsfĂŒhrerin TUBS.digital
Telefon: 0531/391-8118
E-Mail: anna.jankowski@tu-braunschweig.de

Isabel Weiß
Referentin Chancengleichheit
Telefon: 0531/391-4599
E-Mail: i.weiss@tu-braunschweig.de

Online-Mathe-BrĂŒckenkurs OMB+

Mit dem Online Mathematik BrĂŒckenkurs OMB+ können sich SchĂŒlerinnen und SchĂŒler kostenlos auf jedes Studium mit integrierten Mathematik-Pflichtkursen vorbereiten. Zu diesen StudiengĂ€ngen gehören die Ingenieur-, Wirtschafts-, Natur- und Computer-wissenschaften, die Medizin, die Mathematik und alle technischen FĂ€cher.

Dieser Kurs wiederholt (in 10 Bereichen) den Mathematik-Schulstoff (auch aus dem Sekundarbereich I) und ist auf ca. 60 Stunden Bearbeitungszeit angelegt. Die Autoren möchten mit diesem Kurs SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern einen realistischen Eindruck davon vermitteln, welches Mathematik-Niveau sie z. B. fĂŒr die Aufnahme eines Physik-Studiums erreicht haben sollten und so eine Entscheidungshilfe bei der Studienwahl anbieten.

TĂ€glich von 10.00 bis 20.00 Uhr - auch an Wochenenden - stehen speziell geschulte Tutorinnen und Tutoren im Call Center des OMB+ kostenfrei bei allen Fragen zum Kurs zur Seite.

Weitere Informationen unter www.ombplus.de und im Flyer OMB+

Projektanbieter: 

Ein Projekt von: 
TU Braunschweig und anderen

IdeenExpo

Die IdeenExpo ist die herausragende Mitmach- und Erlebnisveranstaltung rund um das Thema MINT-Berufsorientierung in Deutschland. Mit einer großen Bandbreite an Aussteller, Exponaten und Shows bietet die IdeenExpo einen einzigartigen Mix: SchĂŒlerinnen, SchĂŒler und Studierende werden mit Unternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und zahlreichen weiteren Institutionen durch Interaktion und Information zusammengefĂŒhrt. Weit ĂŒber 200 Aussteller, hunderte spannende Mitmach-Exponate, mehr als 600 Workshops, HochschulCamp, KinderUni und ein abwechslungsreiches BĂŒhnenprogramm (u.a. moderiert von dem bekannten Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar) wecken die Lust auf Naturwissenschaften und Technik.

Zeitraum: 
10.06.2016 (GanztÀgig) bis 18.06.2016 (GanztÀgig)
ZusĂ€tzliche Informationen: 

Seit 2007 findet die IdeenExpo alle zwei Jahre auf dem MessegelÀnde Hannover statt. Die nÀchste Veranstaltung findet vom 10. bis 18. Juni 2017 statt.

Kernzielgruppe sind SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der Jahrgangsstufen 7 bis 13.

 

Internet: www.ideenexpo.de
Facebook: www.facebook.com/ideenexpo
Twitter: www.twitter.com/ideenexpo
Youtube: www.youtube.com/user/ideenexpohannover

Projektanbieter: 

IdeenExpo GmbH

Kirchwender Straße 17
30175 Hannover
0511/844895-0
idee@ideenexpo.de
www.ideenexpo.de

Ansprechpartner/-in: 

Frau Dr. BrĂŒdern
Bereich Betreuung Hochschule und Schulen
bruedern@ideenexpo.de
(0511) 84 48 95 - 29

Licht im Unterricht - Sammelband der DPG zum Jahr des Lichts

Ein Sammelband mit ZeitschriftenbeitrĂ€gen, die das Thema „Licht“ behandeln, und einen Fokus auf Schule und Physikunterricht haben, befindet sich in Vorbereitung. 

Die Titel der einzelnen BeitrÀge können Sie hier lesen.

Der Band kann von Lehrerinnen und Lehrern kostenfrei in handelsĂŒblichen Mengen bei der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) online angefragt werden.

Fit4TU

Auf der Homepage der TU-Braunschweig bietet Studieninteressierten mit Fit4TU, einem Online Self-Assessment, ein besonderes Angebot: Um sich fĂŒr ein Studienfach und eine UniversitĂ€t zu entscheiden, benötigt man eine angemessene Vorstellung davon, was einen im Studium des jeweiligen Faches erwartet:

  • Welche Lehrinhalte gibt es?
  • Welches Vorwissen sollte ich mitbringen?
  • Wie sieht der Alltag im Studium aus?
  • Decken sich meine Erwartungen bezĂŒglich des Studiums an der TU Braunschweig mit der RealitĂ€t?
  • Wie sehen spĂ€tere Berufsfelder aus?

Fit4TU, das Self-Assessment der TU Braunschweig, beantwortet all diese Fragen und gibt Ihnen die nötige Hilfestellung bei dem wichtigen Schritt der Studienwahl, der Ihre Zukunft maßgeblich beeinflussen wird.

Weitere Informationen unter Fit4TU.

Projektanbieter: 

TU Braunschweig
Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie Institut fĂŒr Psychologie
Spielmannstr. 19
38106 Braunschweig