Beantragen Sie Förderung für gute technische Bildung!
 

VDI Technikfonds

Landesregierung legt MINT-Bildungsbericht vor -
Zusammenfassung macht vielfältiges Engagement der Akteure sichtbar.

 

AusfĂĽhrliche Presseinformationen

 

MINTdenken Bildungsbericht

Jetzt kostenlos auf das Studium vorbereiten!

 

Online-Mathe-BrĂĽckenkurs OMB+

 

Fit4TU

Veranstaltungen

OsterkĂĽken 2019

Besucherinnen und Besucher können Hühnerküken beim Brüten, Schlüpfen und Wachsen beobachten.Das Staatliche Naturhistorische Museum präsentiert vom 16. bis 28. April 2019 die alljährliche beliebte Osterküken-Ausstellung. Besucherinnen und Besucher konnten Hühnerküken beim Brüten, Schlüpfen und Wachsen beobachten.Ab dem 26. März werden die Küken in einem elektrischen Schau-Brutapparat bei 37-38 °C erbrütet. Nach ca. drei Wochen Brutzeit werden die ersten Küken erwartet. In diesem Jahr werden sogenannte „Ostfriesische Möwen“, „Sulmtaler“, „Mechelner“, „Sundheimer“ und „Seidenhuhn-Orpington-Hybride“ ausgebrütet.Neben den lebendigen Küken gibt es eine kleine Begleitausstellung, die Informationen zur Hühnerzucht mit unterschiedlichen Hühnerpräparaten, Erläuterungen zum Verlauf der Brut sowie Präparate zur Entwicklung des Kükens im Ei bot.

Ort:
Staatliches Naturhistorisches Museum
PockelsstraĂźe 10
38106 Braunschweig

Quelle:
http://www.braunschweig.de/kultur/veranstaltungen/index.html?mode=details&event_id=148525&text=Osterk%C3%BCken&vk_tab=exhibitions

Datum: 
Di, 16/04/2019 (Ganztägig) bis So, 28/04/2019 (Ganztägig)

Akustische Systeme – Von der Quelle zum Empfänger

Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Faszination Akustik – Eine Reise durch die Welt des Schalls des Instituts für Akustik

Referent/in
M. Sc. Tobias Ring, Institut fĂĽr Akustik, TU Braunschweig

Eintritt: Kostenlos

Hörsaal PK 11.2, Haus der Wissenschaft
Pockelsstr. 11
38106 Braunschweig

Datum: 
Mi, 24/04/2019 - 16:45 bis 18:15

Forschung made in Niedersachsen Autonomes Fahren - Fortschritt oder EntmĂĽndigung durch Technik?

Schon im Jahr 2030 soll sich der Mensch einfach ins Auto setzen, das Fahrziel nennen und dann autonom losfahren. Autonomen Fahrzeugen könnte die Zukunft gehören.

Doch wie rasant ist die technische Entwicklung wirklich? Was ist möglich, wie weit sind die Hersteller? Und vor allem: Wie steht es um Sicherheit, Moral und Ethik, um Rechtssicherheit und Haftung und um die gesammelten Daten? Was passiert, wenn ein Mensch am Steuer sitzt, aber nicht mehr auf den Verkehr achten muss? Und wie stellt man sicher, dass er auch wieder rechtzeitig das Kommando übernimmt, wenn die Technik an ihre Grenzen kommt – wann ist dieses "rechtzeitig" und wo sind die Grenzen?

Veranstalter: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Haus der Wissenschaft Braunschweig

Ort:
TRAFO Hub
SophienstraĂźe 40
Braunschweig

Eintritt: Eintritt frei

Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist jedoch begrenzt, so dass bei spätem Erscheinen kein Einlass garantiert werden kann.

Quelle:
https://www.hausderwissenschaft.org/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=April+Newsletter+HDW

 

Datum: 
Do, 25/04/2019 - 18:00

HUMANOIDE ROBOTIK – Humanoide Roboter: Science oder Fiction?

In der neuen Vortragsreihe begleitend zur Sonderausstellung „Smarte neue Welt“ haben die Braunschweigische Wissenschaftliche Gesellschaft und die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen Referenten aus unterschiedlichen Fachrichtungen gewonnen, die weiterführende Informationen und Gedanken rund um das brandaktuelle Thema „Digitalisierung“ präsentierten.
HUMANOIDE ROBOTIK – Humanoide Roboter: Science oder Fiction?
Es wird viel öffentlich diskutiert, dass künstliche Intelligenz und Robotik unser Leben verändern. Humanoide Roboter sind dabei besonders spektakulär und faszinierend. Wunsch und Wirklichkeit, Erwartungen und Resultate, Science und Fiction vermischen sich dabei leicht und häufig. Der Vortrag bietet Einblick in die aktuelle Forschung und diskutiert, was humanoide Roboter heute sind, welche Anwendungen existieren und was wir für die Zukunft erwarten können.
Jochen Steil ist Robotiker und Neuroinformatiker und seit 2016 Leiter des Institutes für Robotik und Prozessinformatik an der TU Braunschweig. Als studierter Mathematiker und promovierter Informatiker beschäftigt er sich mit neuronalen Netzen und Roboterlernen, besonders für humanoide Roboter und Mensch-Maschine-Interaktion. Er ist Mitglied der BMBF-Plattform Lernende Systeme, die Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Bereich Lernende Systeme und Künstliche Intelligenz zusammenbringt.

 

Datum: 
Do, 25/04/2019 - 18:30 bis 19:45

Science Slam im Staatstheater

Das derzeitige Tempo der Innovationen ist atemberaubend, die digitale Revolution setzt zum Sprint an und zieht alle anderen Bereiche mit sich: Selbstfahrende Autos, selbstlernende Algorithmen, Mensch-Maschinen-Hybride – Science-Fiction rückt in den Bereich konkreter Machbarkeit. Wie sieht die Welt von morgen aus? Das Staatstheater lädt zum Battle der Wissenschaften. Welche These schlägt die anderen, welche Theorie hat Bestand? Antreten werden Forscher*innen aus der Region, Spezialist*innen in ihrem Fachgebiet, alle überzeugt von sich und den Ergebnissen ihrer Arbeit. Das Publikum wird zum Schiedsrichter: An welche Vision wollen wir glauben?

Veranstalter: Staatstheater Braunschweig

Ort:
Staatsheater Braunschweig
Kleines Haus, Magnitorwall 18
38100 Braunschweig

Eintritt: Eintritt frei

Quelle: https://staatstheater-braunschweig.de/produktion/thementage-zukunft-235/show/Event/play/?no_cache=1&cHash=4a7c1817f26caed69b3c2c4f41cd0066&utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=April+Newsletter+HDW

Datum: 
Sa, 27/04/2019 - 15:00

Luftfahrt der Zukunft - Chancen und Grenzen von Batterien fĂĽr das elektrische Fliegen

Um den Mobilitätsansprüchen zukünftiger Gesellschaften gerecht zu werden, besteht auch in der Luftfahrt ein Bedarf an nachhaltigeren und energieeffizienteren Energiequellen.

Einen wichtigen Beitrag hierzu können Batterien leisten, deren Einsatz sowohl in vollelektrischen als auch in Hybrid-Konzepten vorstellbar ist. Während grundsätzlich auf den Erkenntnissen aus dem Bereich elektrischer Fahrzeuge aufgebaut werden kann, bestehen gleichzeitig spezielle Anforderungen hinsichtlich Parametern wie Energie- und Leistungsdichte und Betriebstemperatur. Im Vortrag werden verschiedene Zukunftskonzepte, die für den Einsatz in Flugzeugen in Frage kommen, betrachtet. Diese werden durch aktuelle Beispiele aus der Forschung, sowohl an der Battery LabFactory Braunschweig (BLB) als auch in anderen Arbeitsgruppen, illustriert.

Referent: Dr. Peter Michalowski, Institut für Partikeltechnik, Technische Universität Braunschweig

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR), Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Haus der Wissenschaft Braunschweig, Niedersächsisches Forschungszentrum für Luftfahrt (NFL), Verein Deutscher Ingenieure (VDI)

Ort:
Haus der Wissenschaft Braunschweig
Pockelsstr. 11, Aula (3. Stock)
38106 Braunschweig

Eintritt: Eintritt frei

Datum: 
Mo, 29/04/2019 - 19:00

Digital Dienstag - Arbeit 4.0

Beim Digital Dienstag im April geht es um die Arbeit 4.0. Wie stellen sich neue Arbeitsmodelle dar, wie organisieren sich Unternehmen im Hinblick auf den Wandel der Arbeitswelt? Wie sehen neue Strukturen, Räume, Prozesse und Werte in der modernden Arbeitswelt aus? Zu Gast sind Referent*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft, aber auch Startups und KMUs. 
Beim Digital Dienstag dreht sich alles rund um die Herausforderungen und Möglichkeiten der digitalen Transformation. Die Themenschwerpunkte liegen dabei in den Bereichen digitale Bildung, IT und neue Arbeitswelten. Wer Lust auf spannende Vorträge, Einblicke und Hintergrundwissen zur Digitalisierung hat, ist hier genau richtig und herzlich willkommen. Bei kühlen Getränken und Pizza können Besucher*innen nicht nur von Expert*innen lernen, sondern sich auch mit ihnen vernetzen.

Veranstalter: Haus der Wissenschaft Braunschweig

Ort:
TRAFO Hub
Sophienstr. 40
38118 Braunschweig

Eintritt: Eintritt frei

Quelle:
https://www.hausderwissenschaft.org/wissens-welle/digital-dienstag.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=April+Newsletter+HDW

 

Einlass: 18 Uhr
 

Datum: 
Di, 30/04/2019 - 18:30

Von der Erde zum Universum

Das Verlangen, das Universum zu verstehen, ist vielleicht das älteste gemeinsame intellektuelle Erbe der Menschheit. Aber erst seit kurzem haben wir angefangen unseren Platz in den Weiten des Kosmos wirklich zu begreifen. Um mehr über die Entdeckung des Himmels zu erfahren, laden wir Sie zur Show ,,Von der Erde ins Universum" ein. Die Reise beginnt mit den Astronomen im alten Griechenland und führt durch Raum und Zeit zu den größten und modernsten Teleskopen der Neuzeit.

Eine Kombination aus Kuppelfilm und Sound vermittelt uns das Universum, so wie es durch die Wissenschaft sichtbar gemacht wird. Das Programm wurde von der Europäischen Südsternwarte (ESO) für Planetarien weltweit produziert und wird im Wolfsburger Planetarium durch einen Live-Teil zum aktuellen Sternenhimmel ergänzt.

Produktion: Europäische Sürdsternwarte ESO, aktueller Sternenhimmel: Planetarium Wolfsburg

Ort:
Planetarium Wolfsburg
Uhlandweg 2
38440 Wolfsburg

Datum: 
Do, 17/01/2019 - 17:30
Sa, 02/02/2019 - 11:30
So, 17/02/2019 - 11:30
Do, 21/03/2019 - 17:30
So, 07/04/2019 - 17:30
Do, 11/04/2019 - 17:30
So, 12/05/2019 - 11:30
Sa, 15/06/2019 - 11:30
Mi, 26/06/2019 - 11:30

Wie finde ich das passende Studium?

Unser Workshop begleitet und unterstützt Sie in Ihrer Entscheidung für ein Studium bzw. eine Studienrichtung. Zum einen erhalten Sie Informationen darüber, was Studieren bedeutet und wie das geht - das Studieren. Zum anderen setzen Sie sich mit Ihren persönlichen Neigungen und Ihrer individuellen Eignung für ein Studium auseinander.

In unterschiedlichen Sequenzen werden Ihnen vielfältige Methoden der Entscheidungsfindung vorgestellt und ausprobiert. Die eigenen Werte und Gefühle werden genauso thematisiert wie Ihre Motivation für ein Studium sowie Ängste und Risiken. Sie werden angeleitet, Aufgaben selbstständig zu bearbeiten und haben die Möglichkeit, Ihre Arbeitsergebnisse in Feedbackrunden zu reflektieren.

TeilnehmerInnen
SchĂĽlerInnen
ab der 11. Jahrgangsstufe
StudienanfängerInnen mit Unsicherheit in ihrer Studiengangswahl
Studierende, die mit ihrer Studiengangswahl unzufrieden sind

Ort:
Der Workshop findet in der Regel am Hautpcampus der TU Braunschweig (rund um den Universitätsplatz) statt. Den genauen Raum erfahren Sie bei der Anmeldung.

Anmeldung: https://www.tu-braunschweig.de/zsb/studieninteressierte/workshop/anmelden

Datum: 
Di, 15/01/2019 - 16:00 bis 19:00
Di, 22/01/2019 - 16:00 bis 19:00
Di, 29/01/2019 - 16:00 bis 19:00
Di, 05/03/2019 - 16:00 bis 19:00
Di, 12/03/2019 - 16:00 bis 19:00
Di, 19/03/2019 - 16:00 bis 19:00
Mo, 08/04/2019 - 16:00 bis 19:00
Di, 09/04/2019 - 16:00 bis 19:00
Mi, 10/04/2019 - 16:00 bis 19:00
Di, 14/05/2019 - 16:00 bis 19:00
Di, 21/05/2019 - 16:00 bis 19:00
Di, 28/05/2019 - 16:00 bis 19:00

Infovorträge zum Orientierungsstudium

Wenn Sie sich für das Orientierungsstudium interessieren oder Fragen zum Projekt haben, dann schauen Sie doch bei einem unserer Infoabende zum Orientierungsstudium vorbei! Neben vielen Hinweisen und nützlichen Tipps lernen Sie auch die Projektleitung kennen und können Ihre individuellen Fragen und Anliegen klären. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort: Noch nicht bekannt gegeben

Quelle: https://www.tu-braunschweig.de/zsb/studieninteressierte/vortraege

Datum: 
Di, 09/04/2019 - 19:00
Do, 16/05/2019 - 19:00

Hochschulinfomationstag 2019 (HIT)

Beim HIT 2019 halten wir wieder ein abwechslungsreiches Programm fĂĽr Sie bereit:

  • Auf einer Messe rund ums Studium stellen Service- und Beratungseinrichtungen und studentische Initiativen ihre Angebote vor.
  • In den Studiengangsporträts präsentieren unsere 6 Fakultäten eine Auswahl ihrer Studiengänge und informieren ĂĽber Voraussetzungen, Inhalte, Studienverlauf und berufliche Perspektiven.
  • Schnuppervorlesungen bieten einen kleinen Einblick in die Lehre der TU Braunschweig.
  • Studierende stehen bei Meet A Student Rede und Antwort und Professoren und Professorinnen plaudern auf dem Roten Sofa aus dem Nähkästchen.
  • Bei der CampusfĂĽhrung lernen Sie die wichtigsten Orte der Universität kennen.

Ort:
Zentralcampus
Universitätsplatz 2
38106 Braunschweig

Eintritt: Kostenlos

Anmeldung: Ab April ist die Online-Anmeldung geschaltet.

Quelle:
https://magazin.tu-braunschweig.de/event/hochschulinfomationstag-2019-hit/
https://www.tu-braunschweig.de/zsb/studieninteressierte/hit

 

Datum: 
Fr, 14/06/2019 (Ganztägig)

IdeenExpo 2019

Die IdeenExpo ist die herausragende Mitmach- und Erlebnisveranstaltung rund um das Thema MINT-Berufsorientierung in Deutschland. Mit einer groĂźen Bandbreite an Aussteller, Exponaten und Shows bietet die IdeenExpo einen einzigartigen Mix: SchĂĽlerinnen, SchĂĽler und Studierende werden mit Unternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und zahlreichen weiteren Institutionen durch Interaktion und Information zusammengefĂĽhrt. Weit ĂĽber 200 Aussteller, hunderte spannende Mitmach-Exponate, mehr als 600 Workshops, HochschulCamp, KinderUni und ein abwechslungsreiches BĂĽhnenprogramm (u.a. moderiert von dem bekannten Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar) wecken die Lust auf Naturwissenschaften und Technik.

Ort:
IdeenExpo Hannover
Messegelände Hannover
Telefon: +49 511 844 895 - 0
E-Mail: idee@ideenexpo.de

Anmeldung fĂĽr Schulen unter: https://anmeldung.ideenexpo.de/

Quelle: 
https://www.ideenexpo.de/ideenexpo

Datum: 
Sa, 15/06/2019 (Ganztägig) bis So, 23/06/2019 (Ganztägig)

TU-Night 2019 „Wissen bewegt Zukunft“

Bei der TU-Night treffen Forschung und Musik aufeinander. So entsteht eine einzigartige Mischung aus Wissenschaftsevent und Musikfestival. Mit der Wissenschaftsnacht möchte sich die TU Braunschweig an der öffentlichen Diskussion beteiligen.
Während der TU-Night öffnet die TU Braunschweig ihre Türen und gibt Einblicke in aktuelle Forschungsthemen der zahlreichen Institute und Einrichtungen. In verschiedensten Wissenschaftsformaten können Sie in den Dialog mit unseren Forscherteams treten. Auf zwei Bühnen erwarten Sie außerdem regionale und überregionale Bands.
 
Weitere Infos: http://tu-night.de
Datum: 
Sa, 29/06/2019 - 18:00

Tag der jungen Softwareentwickler (TDSE)

Studierende der Studiengänge Informatik, Wirtschaftsinformatik und Informationssystemtechnik haben auch dieses Jahr wieder ein ganzes Semester über an verschiedenen Softwareprojekten gearbeitet und präsentierten ihre Ergebnisse nun auch vor Publikum. Der Tag der jungen Softwarenentwickler (TDSE) bietet einen Einblick in die zahlreichen Facetten der Technik und hält für Jedermann spannende und interessante Produkte bereit. Schüler, Studierende, Verwandte, Freunde und jeder andere, der sich für neue Technologien begeistern kann, sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist kostenlos.

Ort:
Informatikzentrum
MĂĽhlenpfordtstr. 23
38106 Braunschweig

Eintritt: Kostenlos

Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

Datum: 
Do, 18/07/2019 - 14:00 bis 17:00