Zur Produktion eines Spielfilmes bedarf es des gekonnten Spiels mit den besonderen Bedingungen des Mediums: mit der Entwicklung und Umsetzung eines tragfähigen Drehbuchkonzepts, dem Einsatz adäquater filmsprachlicher Mittel bis hin zum Schnitt.

In diesem zweitägigen Workshop lernen die Teilnehmer, selbstständig einen kurzen Spielfilm zu drehen – von der Ideenfindung über die Drehbuchentwicklung, die Regie und den eigenhändigen Umgang mit der Kamera bis hin zur Abschlussvorführung vor der Gruppe.