Beantragen Sie Förderung fĂŒr gute technische Bildung!
 

VDI Technikfonds

Landesregierung legt MINT-Bildungsbericht vor -
Zusammenfassung macht vielfÀltiges Engagement der Akteure sichtbar.

 

AusfĂŒhrliche Presseinformationen

 

MINTdenken Bildungsbericht

Jetzt kostenlos auf das Studium vorbereiten!

 

Online-Mathe-BrĂŒckenkurs OMB+

 

Fit4TU

Computer, Netzwerke, Internet

8 Videos

KostengĂŒnstige Kunststoff-Chips, flexible Displays und flache Folienbatterien ermöglichen neue Baukonzepte fĂŒr eine Vielzahl innovativer Produkte. Grundlage dafĂŒr ist die Produktion in Massenfertigung auf preiswertem Material: Chips von der Rolle.

LĂ€nge: 04:50 Minuten
Rubrik: Computer, Netzwerke, Internet

Immer mehr Lebensbereiche haben sich ins Internet verlagert. Online-Banking, E-Commerce oder E-Government verlangen eine zuverlĂ€ssige Authentisierung. Der neue Personalausweis wird im November dieses Jahres eingefĂŒhrt und ermöglicht online einen IdentitĂ€tsnachweis. Mithilfe der eID-FunktionalitĂ€t ist es möglich, sich elektronisch auszuweisen und gleichzeitig sicher zu sein, dass die Stelle, die Daten abfragt, auch dazu berechtigt ist. Der nur noch scheckkartengroße Ausweis funktioniert zwar auch in Zukunft als herkömmlicher Sichtausweis, ist darĂŒber hinaus jedoch ein elektronisches SchlĂŒsselinstrument fĂŒr E-Government und E-Business. 

LĂ€nge: 06:30 Minuten
Rubrik: Computer, Netzwerke, Internet, Wissenschaft und Technik

RFID beflĂŒgelt die Fantasie der Forscher und Ingenieure. Die AbkĂŒrzung steht fĂŒr Radio Frequency Identification, die drahtlose DatenĂŒbertragung per Funk. Zum Teil ist die Technologie schon Alltag, in anderen Anwendungen wird sie die Logistik revolutionieren: das Internet der Dinge. Der Film stellt Ihnen die RFID-Technologie vor und zeigt, wie das Internet der Dinge funktionieren soll.

LĂ€nge: 05:50 Minuten
Rubrik: Computer, Netzwerke, Internet, Wissenschaft und Technik

Mehr Simulation heißt auch mehr Speicherbedarf. Dank einer neuen Komprimierungs-Software ist das fĂŒr Crash- und Wettersimulationen kein Problem: Denn die Datenberge werden auf bis ein Zehntel ihrer ursprĂŒnglichen GrĂ¶ĂŸe geschrumpft.

LĂ€nge: 05:09 Minuten
Rubrik: Computer, Netzwerke, Internet

 

Mit einem Stromverbrauch von zwölf Millionen Kilowattstunden im Jahr 2008 ist der Rechenzentrumsbetreiber Host Europe nach den Ford-Werken der grĂ¶ĂŸte Stromverbraucher in Köln. Und es wĂ€re noch mehr, wenn es nicht das energieeffizienteste Rechenzentrum Deutschlands wĂ€re.

95 Prozent der Energie benötigt die KĂŒhlung der Prozessoren, die in etwa 8 000 Servern ihre Rechenarbeit verrichten. Und die KĂŒhlung ist wichtig. Überhitzen die Prozessoren, ist die Datensicherheit gefĂ€hrdet. Sicherheit in jeder Form ist das höchste Gut eines modernen Rechenzentrums.

Mit energieeffizienten Konzepten von Rittal, insbesondere fĂŒr die KĂŒhlung der Prozessoren, gewann Host Europe den „Energy Efficency Award“ und die „Best Practice“-Auszeichnung der DENA, der Deutschen Energie-Agentur.

 

LĂ€nge: 05:45 Minuten
Rubrik: Computer, Netzwerke, Internet

Damit ein Film wirkt, ist die Akustik fast so wichtig wie das Bild. Ein revolutionĂ€res Soundsystem bietet nun eine Ă€ußerst realitĂ€tsnahe Akustik. Weiterer Vorteil: Den Sweet Spot, also der Bereich im Kino, wo das Hörerlebnis am besten ist, gibt es dann ĂŒberall.

LĂ€nge: 03:14 Minuten
Rubrik: Computer, Netzwerke, Internet, Optische Technologien

Bei einer Katastrophe agieren die RettungskrĂ€fte unter extremem Zeitdruck und bringen sich dadurch auch selbst in große Gefahr. Informationen ĂŒber die tatsĂ€chliche Situation vor Ort liegen oft nur unzureichend vor. ZukĂŒnftig sollen neue Technologien einerseits den Schutz der EinsatzkrĂ€fte verbessern, andererseits ein schnelleres Handeln am Einsatzort unterstĂŒtzen.Der Film zeigt, wie sich mit Hilfe unterschiedlicher Sensoren, die auf fahrenden und fliegenden Robotern installiert sind, die Gefahrenlage vor Ort erkunden lĂ€sst.

LĂ€nge: 06:46 Minuten
Rubrik: Arbeitswelten und Bildung, Bunte Themen, Computer, Netzwerke, Internet, Wissenschaft und Technik

Kleiner Fehler - große Wirkung. Oft sind Fehler in der Elektronik Grund fĂŒr einen unfreiwilligen Stopp. Denn fĂŒr die immer winzigeren Dimensionen auf den Chips fehlen zuverlĂ€ssige Mess- und PrĂŒfverfahren. Abhilfe schaffen Materialtests fĂŒr den Nanokosmos.

LĂ€nge: 05:25 Minuten
Rubrik: Computer, Netzwerke, Internet, Wissenschaft und Technik

 

mint-bs wird zusÀtzlich gefördert durch: